Employment

Der ultimative Leitfaden für Casinoberufe – 6 Casinokarrieren erklärt

Der ultimative Leitfaden für Casinoberufe - 6 Casinokarrieren erklärt

Casinospiele sind in Amerika ein großes Geschäft. Nur fünf US-Bundesstaaten bieten keine Form des Casino-Glücksspiels an, und viele dieser Bundesstaaten erwägen derzeit eine Gesetzgebung, die den Weg für Live-Glücksspiele ebnen würde. Die Amerikaner setzen jedes Jahr 100 Milliarden Dollar in Kasinos ein und geben zusätzlich 60 Milliarden Dollar für Zimmeraufenthalte, Annehmlichkeiten und andere Vergünstigungen im Kasino aus. Übrigens sind diese 160 Milliarden Dollar fast doppelt so viel wie die Amerikaner in einem Jahr für Bier ausgeben. Lieben wir das Glücksspiel mehr als das Bier? Sagen Sie, dass es nicht so ist.

Eine Branche von dieser Größe braucht einen riesigen Pool an Arbeitskräften, um sie zu unterstützen, ganz zu schweigen von talentiertem Management und Designern, die die Kasinos bauen und über Wasser halten. Kasinos bieten Millionen von Menschen von Küste zu Küste gute Arbeitsplätze, etwa 200.000 allein im Bundesstaat Nevada. Auch das sind keine Eintagsfliegen – das durchschnittliche Jahresgehalt für alle Kasinomitarbeiter liegt bei gemütlichen 46.000 Dollar, was fast genau dem nationalen Durchschnitt entspricht.

Im Folgenden finden Sie umfassende Leitfäden zu neunzehn Casinokarrieren. Wir haben Informationen über das Durchschnittsgehalt und Details über die allgemeinen Aussichten des Jobs hinzugefügt. Bitte beachten Sie, dass alle unten aufgeführten Informationen über Durchschnittsgehälter und Jobaussichten den Informationen auf der Website des US Bureau of Labor Statistics entnommen wurden und zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung der Seite korrekt sind. Wir haben die Bandbreite der Niedriglöhne aufgelistet, in der Regel Einstiegsjobs, wenn ein solcher Lohnsatz verfügbar war. Aber wir nutzen diesen Platz auch, um Details darüber zu teilen, wie ein Tag im Leben eines Kasinojobs aussieht, sowie Notizen zu Dingen wie Uniformen und Vergünstigungen und einige Insider-Informationen, wann wir sie finden konnten.
Mitarbeiter im Casinobereich

Zu den sichtbarsten Angestellten im Kasino gehören die Arbeiter auf dem Kasinoparkett. Obwohl Kasinohändler wahrscheinlich die am besten erkennbaren Kasinomitarbeiter sind, haben wir ihnen einen eigenen Abschnitt am Ende der Seite gegeben. Beginnen wir mit den härtesten Arbeitern des Kasinos, den Menschen, die niedrige Löhne verdienen, um Ihre Zeit beim Glücksspiel unterhaltsamer zu gestalten.

1. Kasino-Kasse

Durchschnitt. Bezahlung: $10 – $12/Std.

Was sie tun: Kasinokassierer führen verschiedene Transaktionen mit Kasinokunden durch, erledigen den Papierkram und (wenn sie in einem “Käfig” arbeiten) tauschen Jetons oder Chips gegen Bargeld ein. Sie finden auch Kasinokassierer, die in Kabinen arbeiten, um Schecks einzulösen, Kreditkartenvorschüsse abzuwickeln, Überweisungen zu tätigen und im Allgemeinen finanzielle Transaktionen für Gäste abzuwickeln. Wie Sie sich vorstellen können, sind sie damit ein wichtiges Rädchen im Getriebe des Casinos. Kassiererinnen und Kassierer helfen Casinokunden beim Verlieren, daher sollte es nicht überraschen, dass dieser Beruf eine starke Zukunftsperspektive hat.

Die Arbeitsbedingungen: Die Arbeit als Kassierer/in in einem Käfig oder an der Kasse ist keineswegs der glamouröseste Job im Casino. Man arbeitet lange, macht immer wieder dieselben wenigen Dinge und hat oft mit verärgerten Kunden zu tun. Die Bezahlung liegt in den meisten Märkten über dem Mindestlohn, aber da es nur wenige oder gar keine Möglichkeiten gibt, Trinkgelder zu verdienen, ist es auch nicht der finanziell lohnendste Job im Casino. Dies ist eine großartige Einstiegsposition für jemanden, der ins Casinomanagement einsteigen möchte. Sie ist auch ideal für einen College-Studenten, der eine Sommer- oder Teilzeitbeschäftigung sucht. Kasinokassierer tragen normalerweise eine Uniform, die vom Kasino zur Verfügung gestellt oder vorgeschrieben wird. Man findet sie überall am Veranstaltungsort, von der Vordertür bis zur hinteren Ecke, in Käfigen, Kabinen und Kiosken, wo sie knackige Dollarscheine und einen Regenbogen von Casino-Chips austeilen.

Ausblick: Stark, mit Beschäftigungswachstum, das direkt an den expandierenden US-Live-Gaming-Markt gebunden ist.


2. Stockwerkspersonal

Durchschnitt. Bezahlung: $10 – $12/Std.

Was sie tun: Dies ist eine allgemeine Berufsbezeichnung, die Personen gegeben wird, die in einer Reihe von verschiedenen Rollen im Kasino arbeiten. Der Ausdruck “Bodenpersonal” kann verwendet werden, um Wächter, Kassierer, Kellner, Gäste und so ziemlich jede andere Position zu beschreiben, die hauptsächlich niedere Arbeiten beinhaltet. Ein Mitglied des Casinopersonals darf nicht an zwei aufeinanderfolgenden Abenden dieselbe Funktion ausüben und kann in einer “Filler”- oder “Floater”-Rolle eingesetzt werden, um die Lücke zu füllen, wenn sich andere Mitarbeiter krank melden. Das Bodenpersonal ist ständig in Bewegung, steht für Fragen zur Verfügung, zeigt Ihnen die Richtung eines Spiels an und räumt dann schnell hinter Ihnen auf, bevor es weitergeht, um beim Aufräumen der Toiletten zu helfen. Sie sind die Arbeitspferde des Casinos.

Sie sind die Arbeitspferde des Casinos: Manche Menschen sind für solche Arbeiten gebaut. Die Arbeit in den Schützengräben des Kasinos erfordert Selbstdisziplin, eine starke Arbeitsethik, Ausdauer und (vielleicht vor allem) die Fähigkeit, jede niedere Aufgabe aufzugreifen und zu Ende zu bringen. Die Arbeitgeber suchen nach lächelnden Gesichtern, die einen Drogentest und ein Beschäftigungs-Screening bestehen können. Uniformen sind in der Regel erforderlich. In einigen Kasinos verdient das Bodenpersonal gelegentlich Trinkgeld, aber rechnen Sie nicht damit, dass es als eine Art festes Einkommen gilt.

Ausblick: Stark, dank eines wachsenden Marktes für Live-Glücksspiele und einer Entwicklung hin zu billigeren Arbeitskräften.


3. Sicherheitspersonal

Durchschnitt. Bezahlung: $15/Std.

Was sie tun: Sicherheit ist bei Live-Gaming-Veranstaltungen eine große Sache, aus allen offensichtlichen Gründen. Bei all den Milliarden von Dollars, die durch Casinoautomaten und Spieltische geblasen werden, ist es kein Wunder, dass Casinos viel Geld für Sicherheitsdienste ausgeben. Wir werden etwas später über Überwachungsaufgaben sprechen – sie sind ein ganz anderes Tier. Sicherheitsbeamte in Kasinos können den Kasinoboden patrouillieren, sie können mit Kasinoüberwachung in einer Nebenposition arbeiten, sie können einen bestimmten Bereich wie eine Kabine, einen Käfig oder einen Tresor bewachen, und sie können Zivilkleidung tragen und den Boden nach Betrügern, Dieben, Betrunkenen und all den anderen bunten Charakteren in einem typischen US-Kasino patrouillieren.

Die Arbeitsbedingungen: Dies variiert je nach Veranstaltungsort. Ein Wachmann, der in einem Casino am Vegas Strip arbeitet, wird völlig andere Bedingungen haben als einer, der sich um eine einzelne Bank von Spielautomatenspielen auf einer Rennstrecke in Ohio kümmert. Das Sicherheitspersonal wird viel Zeit mit seinem Kampf, seinen Bewegungen und dem Umgang mit Kunden verbringen. Unter Umständen werden Sie unter Umständen ziemlich oft mit rauflustigen, berauschten Menschen zu tun haben. Für andere Aufgaben ist außer Ihrer einschüchternden Anwesenheit vielleicht nur sehr wenig erforderlich. Für all diese Arbeiten ist eine Uniform des Sicherheitspersonals erforderlich.

Ausblick: Durchschnittlich, verglichen mit dem Beschäftigungswachstum in anderen Sicherheitsberufen. Das liegt daran, dass sich die Sicherheit im Kasino verändert, dass man sich mehr in Richtung Überwachung und Technologie bewegt oder in einigen Fällen Sicherheitsbeamte zur Miete einstellt, um Geld zu sparen.


4. Spielautomatenbetreuer

Durchschnitt. Bezahlung: $13 – $20/Std.

Was sie tun: Spielautomatenbetreuer sind eine Art Mittelsmann, der mit den Gästen und dem Casinomanagement arbeitet. Jeder Slotbetreuer hat eine bestimmte Anzahl oder einen bestimmten Satz von Spielautomaten und Video-Pokerautomaten, mit denen er arbeitet. Er sorgt für das ordnungsgemäße Funktionieren der Automaten, kümmert sich um die Sicherheit und den Komfort der Gäste und nimmt Handauszahlungen an langsame Spieler vor, die hohe Auszahlungen gewinnen. Slot Attendants arbeiten für die Slot-Hosts, helfen bei der Förderung von Loyalitätsclubs und anderen Programmen, die vom Casino angeboten werden, und verteilen manchmal kleine Comps an loyale Spieler.

Die Arbeitsbedingungen: Die Arbeit als Slotbetreuer ist eine gute Möglichkeit, als Gastgeber Arbeit zu finden. Man kommt mit den Lieblingsgästen des Kasinos in Kontakt, hat die Gelegenheit, seine Fähigkeiten im Kundendienst unter Beweis zu stellen, und kann den höheren Rängen beweisen, dass man die Chance auf eine höhere Bezahlung und mehr Verantwortung verdient. Mit anderen Worten, dies ist für die meisten Spielautomatenbetreuer keine Endstation. Die Bezahlung ist eng an Erfahrung und Gewinn gebunden – verdienen Sie viel Geld für das Haus, und man wird Sie in Naturalien belohnen.

Ausblick: Durchschnittlich, eng verbunden mit der gesamten Kasinoindustrie und Ihren Fähigkeiten.


5. Slot-Host

Durchschnitt. Bezahlung: $42.000 – $85.000/Jahr.

Was sie tun: Nicht jedes Casino hat einen Spielautomatenbetreiber. Sie finden diese hauptsächlich in den größeren US-Kasinos, denken Sie an Atlantic City, Las Vegas und vielleicht an einige der nobleren Orte an der Golfküste. Der Slot-Gastgeber ist für die Slot-Spieler das, was der Casino-Gastgeber für die VIPs im Casino ist. Der Slot-Gastgeber arbeitet mit der langsam spielenden Menge, organisiert Besuche von Spielern, die viel für Slot- und Videopokerspiele ausgeben (lesen Sie: verlieren), arrangiert spezielle Comps und Deals, fungiert als Concierge und macht im Grunde all die Dinge, die ein traditioneller Casino-Gastgeber tun würde … aber für eine Bevölkerung, die in anderen Casinos oft übersehen wird.

Die Arbeitsbedingungen: Der Slot-Gastgeber hat einen der schöneren Jobs auf dem Kasinoboden, ähnlich wie ein Kasino-Gastgeber. Der Slotmoderator darf Belohnungen und Gratispunkte verteilen, Stammgäste und Neuankömmlinge gleichermaßen beglückwünschen, große Gewinner beglückwünschen, die Leute mit Treuepunkten zum Spielen ermutigen und eine gute Zeit im Casino verbringen. Die Bezahlung ist eng an Erfahrung und Geschicklichkeit gebunden, obwohl die meisten Slot-Gastgeber nach einem Job im Management oder irgendwo weiter oben in der Nahrungskette suchen und sich nicht mit Gehaltserhöhungen zufrieden geben. Sie wollen sich jeden Tag für den Erfolg kleiden und erwarten eine Sieben-Tage-Woche mit langen Arbeitszeiten, vor allem wenn Sie den Beruf erlernen.

Ausblick: Nicht großartig; da sich die Kasinos von den traditionellen Kompensationssystemen entfernen, sind die Slot-Host-Jobs die erste Wahl.


6. Überwachungsagent

Durchschnitt. Bezahlung: $15 – $20/Std.

Was sie tun: Überwachungsagenten arbeiten für die Sicherheitsabteilung des Kasinos in einer spezialisierten Rolle. Während die Überwachungsbeamten gelegentlich traditionelle Detektivarbeit leisten, besteht ihre Hauptaufgabe darin, den Boden des Kasinos auf Betrug und andere illegale Aktivitäten zu überwachen, normalerweise durch den Einsatz von “Auge am Himmel”-Kameras oder anderer hochentwickelter Technologie.

Die Arbeitsbedingungen: Diese Arbeit ist ein Fortschritt gegenüber der traditionellen Sicherheitsarbeit, aber es handelt sich keineswegs um eine Endstation. Sie werden nicht viel Geld verdienen, aber Sie können einen anständigen Lebensunterhalt verdienen, vor allem in einem kleineren Markt wie den Kasinos von Oklahoma oder Neuengland. Überwachungsbeamte können eine Uniform tragen, sie können aufgefordert werden, bei der Arbeit jeden Tag einen Anzug zu tragen, oder sie können sich in Zivilkleidung verkleiden. Die Arbeit kann anstrengend sein, besonders in einem geschäftigen Kasino mit starkem Verkehr. Überwachungsbeamte werden oft in leitende Positionen im Sicherheitsbereich eines Kasinos übernommen.

Ausblick: Stark, da neue Kasinomärkte und Technologien neue Arten der Überwachung erfordern.

Profession Of Croupier. Secrets Of Training And Requirements For A Casino Dealer.

Casino Girl Dealer

The work of the casino can not be imagined without a roulette dealer, who announces the closing of bets with a pleasant voice and effectively throws a ball on the wheel. And what is the fascinating process of shuffling a card deck with the dexterous hands of croupier! Always accurate and clear action employees gambling establishments are able to charm gamblers as much as gambling. Dealer – a rare profession that requires a person a large set of skills and abilities. This is not taught at university, but a special atmosphere in the workplace and a decent salary is worth taking a closer look at this work and perhaps devote your life to it.

 

History of the Profession

When at the end of the XVIII century Blaise Pascal invented roulette, and Cardinal Mazarin actively promoted it to the masses, the dealers as we are used to seeing them, did not yet exist. Later in Britain, this was the name given to the people who stood behind the novice player and helped him to sort out the rules.

In the distant past, British underground casinos hired employees for a special task. During the raid they had to swallow all the dice that are in the gambling house, so that the authorities can not prove the fact of playing dice for money.

In the twentieth century, the world entertainment industry was rapidly developing, the number of establishments in Europe and the United States was growing. This led to the need for qualified staff to serve players at the highest level. It is Americans have created a special culture of gambling entertainment and the gold standard of the profession of gaming dealer.

Dealer Guy

Who and where teaches croupier professions

Modern casinos have sufficient resources to train their staff independently. It’s worth starting your career in casinos by looking for ads for croupier courses. Since they are satisfied with the employers themselves, you can count on subsequent employment under a contract, which is usually concluded for a year with a subsequent extension.

Croupier in the process of stirring the card deck

At the preliminary interview, the manager of the institution will conduct an extended interview. The applicant must meet the following requirements:

  • preferred age 21-25 years, height 160-190 cm, no criminal record;
  • experience at the casino, knowledge of the rules of major games;
  • knowledge of one or more languages to communicate with foreigners;
  • minimal knowledge of mathematics to count scores;
  • no tattoos, no visible scars or obvious defects on exposed body parts;
  • tidy and attractive appearance.

Undoubted qualities of a future casino employee should be punctuality, attentiveness, stress resistance, ability to easily contact people.

After a successful interview, the applicant will be offered to join the group training. In various institutions, it takes from 1 to 3 months, and the daily load can take from 2 to 8 hours. At the end of the course, there is an exam. Some casinos practice a daily mini-test to monitor the progress of knowledge.

Basic requirements for dealers

Upon completion of vocational training, the person usually receives a job offer. At first, the croupier has to observe the process more, get used to the atmosphere, style, and pace of the institution. Most often newcomers are put on morning shifts or days with few visitors. Without experience at the table, it is quite difficult to stand for a long time, to keep cool and not make a mistake. At this stage, the dealer gets all the necessary practical skills under the supervision of an experienced colleague, and after another check becomes a full representative of the profession.